Qualität bedeutet mehr, als nur beste Zutaten zu kaufen. Wenn es um die natürliche Vanille für unser Vanilleeis geht, behalten wir den Anbau im fernen Madagaskar genau im Auge. Von Ort arbeiten wir eng mit Lieferanten zusammen, die ihre Verantwortung im Anbau auf unterschiedliche Weise wahrnehmen: Einerseits wird Bourbon-Vanille überwiegend in kleinbäuerlichen Strukturen angebaut und ist eine der Haupteinkommensquellen vieler Familien im Nordosten der Insel.

Vanille für Schöller

Bereits seit dem Frühjahr 2014 beziehen wir natürliche Vanille aus verantwortungsvollem Anbau von einer Vanillerplantage unseres Lieferanten im Nordosten Madagaskars. Seit 2015 beziehen wir natürliche Bourbon-Vanille aus kleinbäuerlichem Anbau von Lieferanten, der vor Ort mit Vanillebauern zusammenarbeitet. Die Kleinbauern verkaufen die Schoten der Vanillepflanze direkt über Aufkäufer an unseren Lieferanten, wobei die Zusammenarbeit noch mehr garantiert:

Rückverfolgbarkeit und Transparenz


durch eine Zertifizierung alle Bauern durch die unabhängige Organisation wie Eco Cert, Flo Cert, Rainforest Alliance, Fairtrade oder Ethical Trade Organisation

Engagement für bessere Lebensbedingungen


durch umfassende Communitz-Programme unseres Lieferanten vor Ort, beispielweise zur Verbesserung der Bildungssituation und der Ernteerträge des Hauptnahrungsmittels Reis.